Tanya Kalyan - Photo & Design

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher:

In 5 Sekunden werden Sie weitergeleitet und sehen die Kontaktdaten.
Angezeigt werden die Kontaktdaten nur in normalen Browsern.
Nicht angezeigt werden die Daten in automatisierten Abfragetools oder reinen Textbrowsern.


Datenverarbeitung beim Besuch dieser Internetseite:

Im Rahmen eines Zugriffs auf unser Angebot werden folgende Angaben erfasst:

  • IP-Adresse des Computers, von dem die Anfrage abgeschickt wurde,
  • Browser-Informationen (genutzter Web-Browser, Betriebssystem, Spracheinstellung, etc.),
  • Angaben über den genutzten Serverdienst,
  • Protokollversion,
  • Name der abgerufenen Datei bzw. Angebotsseite (URL),
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • übertragene Datenmengen,
  • Statusangaben (z.B. Fehlermeldungen).

Diese Daten sind zum einen erforderlich , um eine ordnungsgemäße Auslieferung der Website zu ermöglichen.
Diese Zugriffsdaten werden auch zum Schutz vor Angriffen und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs benötigt und hierfür bei unserem Hosting Dienstleister auf automatisiert auf mögliche Risiken analysiert und vollständig für 14 Tage gespeichert und gelöscht.
Im Fall einer darüber hinausgehenden Verfolgung von Angriffen und Störungen werden die Daten aus dem Zugriff bis zum Abschluss des jeweiligen Verfahrens gespeichert.

Erfasst werden diese Daten durch einen professionellen externen Hostingdienstleister.
Wir setzen hierzu folgenden Dienstleister ein:
1blu AG
Riedemannweg 60
D-13627 Berlin

Ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung wurde mit der 1blu AG geschlossen.

Die Erfassung und Speicherung der Daten ist für den ordnungsgemäßen Betrieb unseres Internet-Angebots erforderlich und gesetzlich vorgeschrieben. Es besteht daher seitens der Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit. 
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.Vm. § 3 BDSG-neu und § 5 BSI-Gesetz.


Personenbezogen Daten (Art. 4 DSGVO):

Personenbezogene Daten sind Angaben zu einer Person oder Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen (z. B. Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, IP-Adresse) und die dazu genutzt werden können, die Identität von Personen zu erfahren. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt – insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten oder zu einer Online-Kennung – identifiziert werden kann.
Es sind also alle Daten mit denen man Sie identifizieren könnte oder die man Nutzen kann um Sie als Person einzustufen indem man Daten miteinander verknüpft.


Cookies, Reichweitenanalyse und Tracking:

Unsere Seite verwendet Session-Cookies, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs gespeichert werden.
Diese Session-Cookies sind technisch notwendig.
Session-Cookies werden bei Ihnen lokal gesichert und dienen für die Nutzungsdauer der Indentifizierung der Session bzw. der Sicherung von Informationen.
Diese Session-Cookies werden automtisch gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beenden bzw. Ihren Broswer schließen.
Aus den oben aufgeführten gründen besteht seitens der Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit.
Im Rahmen dieses Internetauftrittes verzichten wir auf sonstige Cookies, Reichweitenanalyse und Tracking.
Sollte es zu einem späteren Änderungen geben, werden wir diese hier aufführen und entsprechende Maßnahmen für eine freiwillige Einwilligung oder Ablehnung Ihrerseits treffen.  


Social Plugins:

Dieses Angebot verwendet keine Mechanismen, mit denen beim Besuch unseres Angebots automatisch Informationen an die Anbieter von Social Media Diensten weitergeleitet wird (Social Plugins).
Sollte es zu einem späteren Änderungen geben, werden wir diese hier aufführen und entsprechende Maßnahmen für eine freiwillige Einwilligung oder Ablehnung Ihrerseits treffen.  

Etwaige Weiterleitungen oder Einbindungen in das Webangebot wie z.B. Youtube, Facebook …, werden nur über Links, ohne Übertragung von personenbezogenen Daten oder über vorherige explizite Einwilligung durch Sie erfolgen.


JavaScript:

Diese Seite nutzt kein JavaScript
Sollte es zu einem späteren Änderungen geben, werden wir diese hier aufführen und entsprechende Maßnahmen für eine freiwillige Einwilligung oder Ablehnung Ihrerseits treffen.  


Verarbeitung personenbezogener Daten bei Eingaben und Anfragen:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen dieser Internetseite nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen notwendig ist. 
Wenn Sie unsere Online-Services nutzen, erfragen wir von Ihnen bestimmte Angaben. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage die Daten jeweils erhoben werden, wird im Rahmen des Online-Formulars dargestellt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. 

Sollten Formulare Pflichtfelder enthalten, so sind diese im Einzelfall gekennzeichnet und erklärt.
Diese Daten werden für die Dauer von maximal 3 Jahren gespeichert, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder die Erfordernisse der Verarbeitung verlangen eine längere Speicherdauer vor.


Verschlüsselung:

Dieses Angebot unterstützt eine Leitungsverschlüsselung per HTTPS/TLS.  Hierdurch wird verhindert, dass bei der Übertragung Ihrer Daten im Internet diese durch Unbefugte gelesen oder verändert werden können. Zu erkennen ist eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Deines Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile. Beim Aufruf unserer Seite über das unverschlüsselte HTTP-Protokoll wird automatisch auf eine verschlüsselte Verbindung umgestellt.


Betroffenenrechte:

Betroffenen stehen folgende Rechte aus der DSGVO und dem BDSG zur Verfügung:

a) Recht auf Auskunft - Artikel 15 DSGVO
Mit dem Recht auf Auskunft erhält der Betroffene eine umfassende Einsicht in die ihn angehenden Daten und einige andere wichtige Kriterien wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung. Es gelten die in § 34 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.

b) Recht auf Berichtigung - Artikel 16 DSGVO
Das Recht auf Berichtigung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, unrichtige ihn angehende personenbezogene Daten korrigieren zu lassen.

c) Recht auf Löschung - Artikel 17 DSGVO
Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, Daten beim Verantwortlichen löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die ihn angehenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde. Es gelten die in § 35 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Artikel 18 DSGVO
Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, eine weitere Verarbeitung der ihn angehenden personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern. Eine Einschränkung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch den Betroffenen ein.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit - Artikel 20 DSGVO
Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, die ihn angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie ggf. an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen.

f) Recht auf Widerspruch - Artikel 21 DSGVO
Das Recht auf Widerspruch beinhaltet die Möglichkeit für Betroffene, in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit diese durch die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben oder öffentlicher sowie privater Interessen gerechtfertigt ist.

g) Recht auf Widerruf der Einwilligung
Soweit die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO) erfolgt, können Sie diese jederzeit für den entsprechenden Zweck widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung bleibt bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt.

h) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben jederzeit das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Aufsichtsbehörde für Seiten ist:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp
Tel. 06131 208-2449
Fax 06131 208-2497


IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | AGB
© 2015-2022